Handgemacht: Strickrock aus Noro-Wolle – naumimade

Strickrock klingt nach … Oma? Nach Gruselpower? Ja, das dachte ich auch!
Ich hätte also selbst nicht geglaubt, dass ich mal sage: Ja, ich habe einen Rock gestrickt!

Im Wolleladen meines Vertrauens habe ich einen „Lanesplitter“ entdeckt und mich direkt ein bissel verliebt. Durch den Farbverlauf der Norowolle wirkt der Rock wie von selbst – definitiv mehr als es Aufwand ist oder Können verlangt 😉
Kurzerhand Wolle gekauft und im Dänemark-Urlaub endlich Zeit zu stricken gehabt. Am Anfang war ich noch skeptisch, aber es ging tatsächlich so einfach wie versprochen.
Nun fehlte nur noch der Bund, doch zeitlich habe ich es in den letzten Wochen nicht geschafft und dann gestaltete sich ausgerechnet das letzte Stück (der Bund) doch ein bissel tricky.
Bevor jedoch der Frühling endgültig vor der Tür steht und es zu warm wird, ist mein Rock fertig und ich bin echt ein bissel stolz 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.